Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Neue Struktur geschaffen

Martin Schrüfer,

Zufall logistics will in der Kontraktlogistik wachsen

Die Zufall logistics group hat personell die Weichen für die Weiterentwicklung eines Geschäftsbereichs gestellt. Holger Idzikowski übernimmt die neu geschaffene Produktleitung Kontraktlogistik. Der Logistikdienstleister setzt damit auf lange gewachsene Expertise aus den eigenen Reihen.

Zufall-Geschäftsführer Jürgen Wolpert gratuliert Holger Idzikowski an passender Stelle zur neuen Aufgabe: dem automatischen Kleinteillager bei Distribo. © Zufall logistics

Der Logistik-Fachmann hat seine neuen Aufgaben zum 1. Dezember übernommen. Er tritt in der Produktleitung an, den weiteren Ausbau der Kontraktlogistik des Göttinger Logistikdienstleisters zu forcieren und innovative Impulse in der Analyse der Entwicklung des Marktes und der Kunden zu setzen. Mit Holger Idzikowski hat Zufall für diese Rolle einen profunden Kenner der Branche gefunden. Kern der Arbeit der neuen Produktleitung soll die Bündelung von Know-how, die Schaffung neuer Kompetenzen und die Stärkung des Vertriebs sein.

Holger Idzikowski hat sich als langjähriger Mitarbeiter des Unternehmens ein weitverzweigtes Netzwerk zu den Kunden erarbeitet. Diese enge Kundenbindung und die Branchenerfahrung bilden für die Zufall logistics group das Fundament für Wachstum im Geschäftsbereich. Dieser ist neben den Landverkehren Deutschland und Europa und der See- und Luftfracht eine Säule für zukünftiges Wachstum. Schon heute kann der Logistikdienstleister profunde Referenzen in Branchen wie etwa Reifen, BioPharma/Healthcare, Laborausstattungen, Consumer Goods und in der Ersatzteillogistik vorweisen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kontraktlogistik

Kontraktlogistik als Wachstumstreiber

Der konsequente Aufbau eines leistungsfähigen Standortnetzes in Zentral- und Südosteuropa macht sich für Quehenberger Logistics immer stärker bezahlt. Das Unternehmen mit Sitz in Straßwalchen bei Salzburg konnte seine Kontraktlogistik-Projekte...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kontraktlogistik

Einfach mal machen

Die BLG Logistics Group hat ihre Kernkompetenzen in der Automobil-, Kontrakt- und Containerlogistik. Sich immer wieder perfekt auf die sehr verschiedenen Anforderungen ihrer Kunden aus Industrie und Handel einzustellen, ist die wesentliche Aufgabe...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite