Erfolgreiches Geschäftsjahr 2019

Martin Schrüfer,

Geis erreicht erstmals Umsatz-Milliarde

Die Geis Gruppe hat das vergangene Geschäftsjahr mit einem neuen Umsatzrekord abgeschossen: 2019 erzielte der international tätige Logistikdienstleister einen Nettoumsatz von 1.038,0 Millionen Euro und übertraf damit erstmals die Milliardenmarke.

© Geis

Das Umsatzplus gegenüber 2018 beträgt 9,5 Prozent. „2019 war insgesamt ein sehr gutes  Geschäftsjahr“, sagen die geschäftsführenden Gesellschafter Hans-Georg Geis und Wolfgang Geis. „Wir sind mit Umsatz und Ergebnis zufrieden.“ Parallel zum Umsatz stieg die Zahl der Transport- und Logistikaufträge um 5,3 Prozent: 2019 wickelten die 6.437 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Geis
Gruppe insgesamt 9,87 Millionen Aufträge ab. Die transportierte Tonnage stieg um 6,3 Prozent auf 6,06 Millionen Tonnen.

Nach einem guten Start ins Jahr 2020 sind die Erwartungen der Geis Gruppe an das laufende Geschäftsjahr durch die Corona-Krise gedämpft worden: „Zurzeit können wir noch keine Prognose abgeben, wie sich das Jahr 2020 entwickeln wird“, erklären Hans-Georg Geis und Wolfgang Geis.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aus materialfluss 5/2020

Nachhaltigkeit in Echtzeit

Die Corona-Krise hat starke Auswirkungen auf unser Leben und beeinflusst auch die Umwelt – hier jedoch positiv: Die aktuelle Situation beschert uns eine erfreuliche Kohlenstoffdioxid-Bilanz. Agile ­Lieferketten mit der richtigen Transportsoftware...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite