Top-Verstärkung

Martin Schrüfer,

Ex-Vodafone CFO heuert bei ProGlove an

ProGlove, Spezialist für Industrie Wearables, verkündet einen "Meilenstein" auf seinem Weg zur globalen Expansion: Dr. Thomas Nowak wird mit Wirkung zum 16. März Chief Financial Officer (CFO) und Chief Operating Officer (COO).

© ProGlove

In dieser Funktion zeichnet Nowakfür die Bereiche Finanzen, Recht, Logistik und Fertigung verantwortlich. Bereits bei TeamViewer bildeten Nowak und CEO Andreas König ein erfolgreiches Tandem. Nowak ist ein Kenner der Tech-Szene und kannmit mehr als 25 Jahren internationaler Führungserfahrung aufwarten.

Nach der Promotion in Betriebswirtschaftslehre an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster begann Nowak seine Karriere als Manager„Corporate Controlling & Development“ bei der Hoechst AG. Später begründete er als Founding-CEO den Bereich „Partner Markets“ bei Vodafone. Als CFO war Nowak für Vodafone in Holland, dem Vereinigten Königreich und Deutschland verantwortlich-

Zuletzt war Nowak als CFO bei PowerCloud, einem Energie-Startup, unter Vertrag.„Die Geschichte von ProGlove ist nicht nur die spannendste, sondern auch die cleverste, die ich in letzter Zeit gehört habe“, erklärt Dr. Thomas Nowak. „Den Menschen ins Zentrum zu rücken, verfängt nicht nur aus emotionalen Gründen, sondern auch weil sich dieses Motto mit einem klaren Business Case unterlegen lässt. Ich freue mich darauf, das Innovationspotenzial von ProGlove mit Nachdruck in die globalen Märkte zu tragen.“

Anzeige

„Ich kenne und schätze Thomas besonders durch unsere gemeinsame Zeit bei TeamViewer“, ergänzt CEO, Andreas König. “Mir war es extrem wichtig, einen CFO und COO an Bord zu holen, der in einem internationalen Umfeld versiert ist. Denn so schön Wachstumsgeschichten wie unsere auch sind, sie erfordern eben auch internationale Erfahrung, um die anfallenden Prozesse zu steuern. Mit Thomas sind wir in dieser Hinsicht hervorragend aufgestellt.“

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Modernisierung

Vahle nimmt Kleinteilelager in Betrieb

Vahle,  Systemanbieter für mobile Industrieanwendungen,  hat am 28.06 in Kamen nach Unternehmensangaben eines der europaweit modernsten Warenflusssysteme in Betrieb genommen. Damit ist die 2,5 Millionen Euro teure Modernisierung des Lagers offiziell...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite