Personalie

Marvin Meyke,

Neuer Vice President System Innovation bei Interroll

Zum ersten Januar hat Dr. Christian Ripperda die Leitung der globalen Innovationsaktivitäten von Interroll übernommen. Diese Aufgabe wird er in der neu geschaffenen Funktion des Vice President System Innovation wahrnehmen.

Dr. Christian Ripperda © Interroll

Ripperda wird die globalen Innovationsaktivitäten von Interroll leiten und koordinieren, hierzu gehört das Interroll Project and Development Center (IPDC) und das weltweite Produktmanagement. Außerdem wird er für die Intellectual Property Strategie verantwortlich sein und alle Entwicklungsaktivitäten in der Gruppe unterstützen. Er berichtet an Jens Strüwing, Executive Vice President Products & Technology und Mitglied der Interroll Konzernleitung.

Christian Ripperdas berufliche Erfahrung umfasst mehr als zwölf Jahre im Bereich multidisziplinärer Forschung und Entwicklung (F&E), einschließlich Informationstechnologie (IT), Elektronik und Machine Vision. Zudem verfügt er über Expertise in der Produktentwicklung und der strategischen Geschäftsentwicklung, mit besonderem Fokus auf Digitalisierung (Industrie 4.0) und Spitzentechnologien für die industrielle Anwendung.

Zuvor war Ripperda als Vice President Technology bei der Isra Vision AG mit Hauptsitz in Darmstadt tätig, wo er seit 2014 die strategische Technologieentwicklung und die Planung des entsprechenden Produktangebots im Bereich industrieller Bildverarbeitungslösungen (Machine Vision) verantwortete.

"Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Christian Ripperda. Mit seiner multidisziplinären Erfahrungs- und Erfolgsgeschichte im Bereich Forschung und Entwicklung verfügt er über ausgezeichnete Voraussetzungen, um unseren Innovationsansatz weiter voranzutreiben und einen sehr wichtigen Beitrag zu unserer marktführenden Plattformstrategie zu leisten", so Jens Strüwing, Executive Vice President Products & Technology der Interroll Gruppe.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

LogiMAT 2020

Förderelemente von Rollex

Rollex wird sich mit einem neuen Messestand in Stuttgart präsentieren und bringt Exponate aus den einzelnen Bereichen mit – Tragrollen, Motorrollen, Trommelmotoren, Rollenschienen und Zubehör.

mehr...

LogiMAT 2020

Aus manuell wird automatisch

Auf der Messe zeigt das Familienunternehmen HaRo erstmals eine Förderanlage, die sowohl auf die Beförderung gängiger Fördergüter wie Paletten und Gitterboxen ausgelegt ist als auch Transportwagen über mehrere Ebenen transportieren kann.

mehr...

LogiMAT 2020

FAB koppelt Fördertechnik

Mit FAB-Fördertechnik für das automatisierte Be- und Entladen sollen Effizienz und Zeitgewinn an der Rampe gesteigert werden können. Mit der individuell konfigurierbaren Lösung könne der Anwender einen Sattelauflieger mit 33 Paletten binnen vier...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite