Energiezuführung/Motoren/Antriebe

Biomode energieeffizient versendet

hessnatur ist der weltweit größte Anbieter für nachhaltige Mode und Vorreiter für ökologische und soziale Standards in der Textilproduktion. Auch beim Versand setzt das Unternehmen auf Nachhaltigkeit und hat daher sein Versandzentrum in Butzbach mit neuer Antriebstechnologie, dem energieeffizienten RollerDrive von Interroll, ausgestattet.

Biomode
Biomode energieeffizient versendet

hessnatur ist der weltweit größte Anbieter für nachhaltige Mode und Vorreiter für ökologische und soziale Standards in der Textilproduktion. Auch beim Versand setzt das Unternehmen auf Nachhaltigkeit und hat daher sein Versandzentrum in Butzbach mit neuer Antriebstechnologie, dem energieeffizienten RollerDrive von Interroll, ausgestattet.

Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit

Die Grundidee von Heinz Hess zielte schon immer auf eine umfassende und übergreifende Verbindung von Ökologie und Ökonomie sowie gesellschaftlicher Verantwortung. Und in Zeiten des Klimawandels und eines steigenden Umweltbewusstseins trägt ein effizienter Versand ebenfalls zum Erfolg bei. Rund 70 Mitarbeitende kümmern sich im Versandzentrum am Firmensitz im hessischen Butzbach täglich darum, Waren effizient und zeitgerecht zu den Kunden zu versenden. Das Lager umfasst 8.700 Quadratmeter. Im Jahr werden circa 2,7 Millionen Textilteile an Kunden verschickt. Eine Million Pakete verlassen dabei pro Jahr das Versandzentrum. Über flexible Arbeitszeitmodelle versucht hessnatur, möglichst alle eingehenden Bestellungen tagesaktuell zu bearbeiten.

Anzeige

Umweltschutz auch in der Intralogistik umsetzen

hessnatur hatte sein Versandzentrum in Butzbach Anfang der Neunziger Jahre in Betrieb genommen. 2013 hat das Unternehmen nach neuen Lösungen im Bereich der Antriebstechnologie gesucht, da es die veraltete 400 V­Antriebstechnik austauschen wollte. Siegfried König, zuständig für Planung Organisation und Betriebsunterstützung bei hessnatur, erläutert: „Umweltschutz und Nachhaltigkeit spielen auch in unserer internen Logistik eine große Rolle. Wir versuchen, überall möglichst umweltfreundlich, schadstoffarm und energieeffizient zu arbeiten.“

Interroll ZoneControl
Die Interroll ZoneControl steuert jede einzelne Zone beim staudrucklosen Fördern.

Antriebe spielen in einem Versandzentrum eine wichtige Rolle. Denn sie beeinflussen den Energieverbrauch beim Fördern der Artikel. Innerhalb der internen Logistik entfallen bei Anlagen mit hohem Automatisierungsgrad rund 50 Prozent der Energiekosten auf die Bereiche Fördertechnik, Lager und Kommissionierung. Die verbleibenden 50 Prozent werden zu mehr als zwei Drittel für Heizung und Lüftung aufgewendet, rund 15 Prozent für die Beleuchtung. Damit besteht in der internen Logistik ein erhebliches energetisches Optimierungspotenzial.

Im Zuge der Ausschreibung war der Systemintegrator PAIS GmbH aus Stockstadt bei Aschaffenburg der einzige Anbieter, der ein Retrofit der Förderanlage vorgeschlagen hatte. PAIS setzt bereits seit vielen Jahren auf Interroll. PAIS Geschäftsführer Paul Waigand ist von der Interroll­Qualität überzeugt: „Wir haben schon viele Projekte mit Interroll­Lösungen realisiert und sind von der Qualität der Komponenten und dem erstklassigen Service überzeugt. Das Komplettangebot von Förderrolle und entsprechender Steuerung ist für uns von grossem Vorteil, da wir nur einen Hersteller als Lieferanten haben.“

Gute Gründe für den Retrofit

Die Vorteile der Interroll 24 V­Antriebstechnologie haben auch hessnatur überzeugt. Siegfried König sagt dazu: „Die veraltete Antriebstechnik, die schlechte Ersatzteilversorgung und die hohe Reparaturanfälligkeit haben uns dazu bewogen, auf die 24 V­Antriebstechnologie von Interroll umzurüsten.“

Antriebstechnologie, die Energie spart

Vor allem die Tatsache, dass die Stillstandzeiten sehr gering gehalten werden können, da immer nur Teilabschnitte umgebaut werden und dass das vorhandene Metallgrundgestell weiter verwendet werden konnte und nur die veralteten Antriebsrollen und Kunststoffteile entsorgt werden müssen, war ein großes Plus.

Seit Beginn der Anlagenmodernisierung wurden circa zwei Drittel der Förderstrecke umgebaut und mit der energiesparenden 24 V­Technologie von Interroll ausgestattet. Dabei werden Stauzonen mit Interroll RollerDrive EC310 als Riemenantrieb für Förderrollen mit Federachsen und jeweils zwei Sicken ausgestattet. Die ZoneControl übernimmt die Steuerung jeder einzelnen Zone. Die Kurven sind mit Interroll RollerDrive EC310 und DriveControl ausgestattet. Teilweise gummierte Förderrollen verhindern das Durchrutschen des Fördergutes.

Separater Antrieb pro Förderzone

Intralogistik
Nachhaltige Mode – nachhaltige Fördertechnik. Auch bei der Intralogistik spart hessnatur Energie.

Ein mit RollerDrive angetriebenes System ist grundsätzlich dezentral aufgebaut. Die Antriebe befinden sich in jeder einzelnen Förderzone. Dadurch lässt sich jede Förderzone individuell zu- oder abschalten. Es kommt nur dann zu einer Bewegung im Fördersystem, wenn Fördergut vorhanden ist. Dabei werden nur die RollerDrives angetrieben, die für den optimalen Durchfluss der Fördergüter nötig sind. Dies bedeutet ein enormes Potenzial an Energieeinsparung sowie deutliche Lärm­ und Verschleissminderung.

Nach dem Umbau der ersten Teilstrecken zeigt sich Siegfried König beeindruckt. „Wir haben im laufenden Betrieb deutlich gesehen, dass die Interroll­Lösung nicht nur energieeffizient ist, sondern auch sehr leise und wartungsfreundlich. Wir wollen auf der einen Seite soziale und faire Arbeitsbedingungen für unsere Mitarbeitenden schaffen. Daher spielt Lärmreduktion eine sehr grosse Rolle. Energieeffizienz schont die Umwelt und senkt unsere Betriebskosten. Tendenziell niedrigere Preise kommen indirekt unseren Kunden zugute.“

Aufgrund der guten Erfahrungen will hessnatur die Interroll 24 V­Antriebslösung auch in den restlichen Teilstrecken der Förderanlage einbauen und die veraltete Technik nach und nach weiter ersetzen.

Petra Müller

Kontakt:

Hess Natur-Textilien GmbH D-35510 Butzbach Tel.: 0 60 33 / 9 91-0 E-Mail:

Interroll (Schweiz) AG CH-6592 Sant’ Antonino Tel.: 00 41 / 91 / 8 50 25 25 E-Mail: info@interroll.com www.interroll.com

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Stapler & Komponenten

Service macht den Unterschied

Eine außerordentliche Serviceleistung ist für die Hamburger Still GmbH viel mehr als ein unternehmerisches Markenzeichen. Sie ist ein wichtiger Differenzierungsfaktor, mit dem sich Still als einer der führenden Anbieter maßgefertigter...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite